Ratgeber Zahngesundheit

Hier finden Sie Interessantes zum Thema Zahngesundheit. Wir geben Tipps zur Pflege Ihrer Zähne und informieren Sie über Zahnerkrankungen. Regelmäßig erfahren Sie Wissenswertes, Unterhaltsames, Historisches, Skurriles sowie Neues aus Forschung und Alltag. Für weitere Informationen zu unterschiedlichen Therapie- und Versorgungsformen, sowie vielen Tipps rund um das Thema Zahnersatz, fordern Sie jetzt den gratis Zahnersatz Ratgeber an.

Erschreckend viele Menschen nehmen schmerzende Zähne auf die leichte Schulter - dabei löst sich dieses Problem fast nie von alleine. Kurzfristig lassen sich die Qualen eindämmen, der Gang zum Zahnarzt ist jedoch ein Muss.

Süßes genießen ohne die Angst vor Karies? Zuckerersatzstoffe machen es möglich. Erythrit zeigt sich jetzt sogar bei der Parodontitisbehandlung als Wunderwaffe.

Zwischenmenschliche Kontakte sollten zur Eindämmung der Corona-Pandemie minimiert werden. Auch beim Zahnarzt gäbe es dank digitaler Technik viele Möglichkeiten zu mehr Distanz. Doch der Zahnarztbesuch 2.0 lässt auf sich warten.

Östrogen, Testosteron und Co. sorgen nicht nur für weibliche oder männliche Ausprägungen. Die Botenstoffe haben auch einen Einfluss auf die Zahngesundheit.

Wenn heftige Übelkeit den Magen zum Äußersten zwingt, denkt meist kaum noch jemand an seine Zähne. Doch wer sich übergibt, sollte ein großes Risiko nicht aus den Augen verlieren.

Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt zahlen sich aus. Eine neue Regelung belohnt Patienten mit höheren Zuschüssen beim Zahnersatz.

Eine dünne Gewebsschicht auf der Zahnwurzel schützt das Zahnbein mit stetig nachwachsenden Zellen. Ganz nebenbei dokumentieren diese den Lebenswandel ihrer Besitzer - einschneidende Veränderungen bleiben sichtbar.

Ein neuartiges Virus sorgt für Verunsicherung: Droht Europa ein Krankheits-Tsunami und kann soziale Isolation helfen? Da niemand die Antwort kennt, reagieren Menschen mit Panik oder Gleichgültigkeit. Für Zahnarzt-Praxen wird dies zum Problem.

Zum Schutz vor Karies und Parodontitis muss Plaque auch zwischen den Zähnen gründlich entfernt werden. Studien zeigen: mit kleinen Bürstchen geht das am besten. Hat die Zahnseide also ausgedient?

Mit den ersten Beißerchen geht das tägliche Zähneputzen los - doch nicht jede Kinderzahnpasta besteht einen kritischen Test. Jedes fünfte Produkt fällt durch. Nicht nur fehlende Warnhinweise machten kritischen Betrachtern Sorgen.