dentaltrade Akademisches Forum

Praxisnahe Fortbildungen zu einem fairen Preis

Hochkarätige Referenten, erfolgversprechende Themen und bis zu 6 CME Punkte: dentaltrade bietet Ihnen als Kunden eine große Auswahl an passgenauen Fortbildungen. Entdecken Sie die attraktiven Veranstaltungen des dentaltrade Akademischen Forums.

Mit bundesweiten Angeboten sind wir auch in Ihrer Region vor Ort. Behandelt werden ausschließlich Themen, die für den Praxiserfolg bedeutend sind. Wir legen dabei besonderen Wert auf praxisnahe Fragestellungen mit einer guten Umsetzbarkeit der Inhalte. Unsere erfahrenen Referentinnen und Referenten wissen, worauf es in der Praxis ankommt.

 Der Frühbucherpreis beträgt 69,00 EUR pro Person
 und ist bis 31.03.2017 gültig.

Sichern Sie sich einen der begehrten Seminarplätze des dentaltrade Akademischen Forums und steigern Sie Ihren Praxiserfolg nachhaltig. Freuen Sie sich auf die angenehme Atmosphäre in den exklusiven Tagungslocations. Nutzen Sie die Chance für Fragen und den fachlichen Austausch beim anschließenden Get-together mit kulinarischen Köstlichkeiten.

 

 

 

Einladung Akademisches Forum

Antwortfax herunterladen:

MACHEN SIE SICH FIT -

für die Abrechnung von Suprakonstruktionen &

für effektive Preisgespräche.

 

In diesem Praxistraining lernen Sie:

| ABRECHNUNG VON SUPRAKONSTRUKTIONEN

Allgemeines
Was ist eine Ausnahmeindikation und was ist unter dem Begriff Ausnahmefall zu verstehen? Welche Leistungen können nach BEMA bei Suprakonstruktionen berechnet werden? Ist die Änderung des BEMA bezüglich der Metallbasis nach BEMA-Nr. 98ei ein Segen? Was gehört eigentlich auf den BEMA-HKP und die Anlage ? Wie und welche außervertraglichen Leistungen sind zu berechnen die für das wirtschaftliche Überleben der Praxis so wichtig sind? Folgekosten nach Eingliederung der Suprakonstruktion - über was wird der Patient informiert?

Erstversorgung
Die Ausformung des Weichgewebes und die Versorgung von Implantaten mit Kronen und Brücken ist nur der Anfang. Wir erörtern die Berechnung von Steg-, Teleskop- und Locator-/ Novalocvarianten bei zahnlosen Kiefern und bei Restzahnbestand und diskutieren die Anzahl der Verbindungselemente.

Erneuerung
Alte Suprakonstruktionen erneuern – wann gilt welche Befundklasse? Materialkosten und die korrekte Berechnung der Mehrwertsteuer ohne und mit umsatzsteuerpflichtigem Eigenlabor soll einer Prüfung standhalten.

Wiederherstellung
Reparatur einer Implantatbrücke bei Schraubfraktur Abutment – wie kann man die Zeit minimieren und das aufwändige Verfahren honorieren? Locator einarbeiten in einen vorhandenen Zahnersatz – was ist zu beachten? Auswechseln von Matrizen/Retentionseinsätzen in der Prothese – Kostenaufklärung und Honorar?


| PREISGESPRÄCHE SOUVERÄN UND EFFEKTIV FÜHREN

Was ist der Preis? Wie geht es mir als Behandlerin/Behandler, wenn es um Preise geht? Wie geht es dem Patienten beim Thema Preis? Warum ist das Thema Preis so emotional? Wie gestalte ich grundsätzlich Preisgespräche? Wodurch wird die Preiswahrnehmung beeinflusst? Wie baue ich einen Gegenwert zum Preis auf? Wie übersetze ich Preise in Patientennutzen? Was mache ich, wenn es kritisch wird? (Preisevergleiche, Preisforderungen) 

Sichern Sie sich 6 CME Punkte mit dentaltrade

Referenten:

Birgit Sayn

| REFERENTIN: BIRIGT SAYN

• Jahrgang 1964, gebürtige Kulmbacherin, Witwe, zwei Kinder
• Zahnmedizinische Fachangestellte
• Freiberufliche Betreuung von Praxen, Fortbildung
• Weiterbildung zur zahnmedizinischen Verwaltungsangestellten
• 1995 Firmengründung „rechenart“
• 25 Jahre freie Referentin & Trainerin

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE UND LEIDENSCHAFTEN

• Vorträge im Bereich der zahnmedizinischen Abrechnung
• Zahnärztliche Abrechnung Kasse und Privat; Schwerpunkt Implantologie; Umsatzsteuer in der Zahnmedizin; Umgang mit privaten Kostenträgern
• Nationale und internationale Vorträge in Kooperation mit der DGI, Berufsverbänden, der Zahntechniker-Innung, Zahntechnischen Laboratorien, der Industrie, Kliniken, Universitäten, Zahn-/Bezirks-/Landeszahnärztekammern, zahnärztlichen Abrechnungsgesellschaften, Unternehmen für Praxissoftware und sonstigen Veranstaltern
• Aufbau und Leitung von Abrechnungsservices bundesweit
• Autorentätigkeit, monatliche Fachbeiträge
• Konzeption medizinischer Aufklärungsbögen
• Praxisnahe Vermittlung von Wissen mit Humor und Elan

Hans-Phillip Brunnert

| REFERENT: HANS-PHILIPP BRUNNERT

• Jahrgang 1965, gebürtiger Göttinger, verheiratet, zwei Kinder, „Quiddje“
• Sportsoldat (Warendorf)
• Bankkaufmann (NG-Bank, Oldenburg i.O)
• Diplom Betriebswirt (Universität Hamburg)
• seit 1991 als Trainer und Berater aktiv im Einsatz
• 5 Jahre Praxismanager (Zahnarztpraxis, Göttingen)
• 5 Jahre Partner/Geschäftsfeldleiter (bzp AG Hamburg)
• Fortbildung „Systemische Organisationsberatung“
• Zertifizierter Reiss Profile-Master
• Selbstständiger Trainer, Berater und Coach

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE UND LEIDENSCHAFTEN

• Erfolgreich Wirken, Kommunizieren und Verhalten
• Empfehlungsmanagement nach dem Attraction-Prinzip
• Motivorientierte Führung nach dem Attraction-Prinzip
• Ressourcenorientiertes Coaching
• Praxismanagement

Termine im Überblick

Datum und VeranstaltungsbeginnOrtHotel bzw. Location
02.06.2017, ab 13:00 UhrLeipzigRAMADA Hotel Leipzig, Schongauerstraße 39
09.06.2017, ab 13:00 UhrDortmundMercure Hotel Messe & Kongress Westfalenhallen, Strobelallee 41
23.06.2017, ab 13:00 UhrMünchenACHAT Premium München-Süd, Perchtinger Str. 3
30.06.2017, ab 13:00 UhrNeumarktMuseum für historische Maybach-Fahrzeuge, Holzgartenstraße 8
29.09.2017, ab 13:00 UhrFrankfurt/MainRAMADA Hotel Frankfurt Messe, Oeserstrasse 180
06.10.2017, ab 13:00 UhrAachenPullman Aachen Quellenhof, Monheimsallee 52
13.10.2017, ab 13:00 UhrBerlinABION Spreebogen Waterside Hotel, Alt Moabit 99
03.11.2017, ab 13:00 UhrHamburgHotel Hafen Hamburg, Seewartenstraße 9